Erprobte Langfahrt – “Lady” nur in liebevolle Hände abzugeben :-)

Und was macht Ihr mit Eurer SUMMER??? Die Frage bekommen wir ziemlich oft gestellt und war für uns im Entscheidungsprozess der  “CESARINA” auch immer ein zentrales Thema.

Summer-31

Unsere SUMMER hat uns seit 2012 immer gute Dienste geleistet. Seit Mai 2014 ist sie unser festes Zuhause und viele schöne Erinnerungen sind eng mit ihr verbunden. Von Anfang an haben wir immer viel Geld investiert und sie nach und nach zum perfekten Langfahrtschiff ausgerüstet. Jetzt so kurz vor der geplanten Altantiküberquerung ist eigentlich alles fertig.

Es gibt absolut keinen rationalen Grund, ein solches Schiff gegen ein anderes zu tauschen und wir wissen genau, dass uns viele sicher für völlig verrückt halten 🙂 Jede Vorratsdose habe ich extra passend zur Schublade beschafft 🙂 Unendlich viele Detaillösungen haben wir in mühevoller Kleinarbeit realisiert. Mittlerweile kennen wir sie wie unsere Westentasche und sie gibt uns ein gutes Gefühl und viel Sicherheit auf See.

Aber wo die Liebe hinfällt, passieren schon merkwürdige Dinge 🙂 Fernab jeglicher Vernunft werden Entscheidungen getroffen 🙂 Und plötzlich steht unsere gute SUMMER ganz alleine da 🙁

Das soll aber hoffentlich nicht lange so bleiben, denn wir haben uns entschieden, sie in gute Hände abzugeben. Vielleicht finden wir ja jemanden, der ihr auch die Welt zeigen möchte. Eigentlich hatten wir ihr das ja versprochen.

Bis dahin wird sie sicher auf Land gestellt in Vilamoura der Dinge harren, die da kommen werden. Die ersten Vorbereitungen haben wir schon in Angriff genommen. Der Wassermacher ist gereinigt und wurde wegen der längeren Auszeit konserviert. Anfang nächster Woche werden wir die Segel abschlagen und unter Deck verstauen, bevor die SUMMER am 25. September mit dem Kran an Land gestellt wird.

Für Interessierte und Neugierige hier einmal alle, gesammelten Informationen zu unserer SUMMER: Verkauf SUNBEAM 42DS

 

Summer-4

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *