Trübe Stimmung trotz Sonnenschein

Heute war der Tag 🙁 Katya und Per mussten zurück nach Schweden. Wir hatten ja noch unser Mietauto, so dass wir die Beiden heute morgen zum Flughafen fahren konnten. Zwischenzeitlich hatten wir ernsthaft darüber nachgedacht eine Panne vorzutäuschen :-), damit sie ihren Flieger verpassen. Aber das wäre zumindest auf Dauer ja auch keine Lösung gewesen.

Somit verabschiedeten wir unsere lieben Freunde pünktlich am Flughafen kurze Zeit später und waren wieder mal zu Zweit aber Gott sei Dank nicht allein :-).

Von den vergangenen Tagen hatte uns Katya noch ein “paar” ihrer Bilder (ca. 400) da gelassen :-), von denen wir Euch ein paar Highlights nicht vorenthalten möchten. Außerdem wird damit auch endlich einmal belegt, dass ich bei dieser Reise tatsächlich auch mit dabei bin und nicht nur eine körperlose Stimme aus dem “Off” bin, die den Blog schreibt 🙂

Dieses Bild bot sich der SCARLET-Crew aus ihrem Cockpit heraus wohl recht oft, seit dem ihre Yacht an Land steht.

2

Auf der SUMMER wurde fleissig gekocht. Zusammen war es sowieso am schönsten 🙂 Aber viel Platz hat man nicht wirklich, aber man gewöhnt sich dran 🙂

IMG_0618

Ein kleiner Nachtrag:
Wir haben seit Samstag passend zur Landwirtschaftsausstellung ein neues Crew-Mitglied mit dem Namen “Mr. Piggy”. Die genaue Geschichte hinter dem Schweinchen bleibt aber nur uns Vieren vorbehalten 🙂 Dietmar war so begeistert, dass er das in einer Tüte versteckte Schwein den ganzen Nachmittag bei sich hatte und Leute mit dem Grunzen erschreckte und die Frauen zum Lachen brachte, wenn er Piggy in der Tasche zu rief “Shut up my friend” 🙂 im Supermarkt, im Café eigentlich überall 🙂 Erwachsen werden wird bei ihm ganz sicher völlig überbewertet!

IMG_0648

IMG_0662 (2)

IMG_0676 (2)

Hoch über der Stadt am Aussichtspunkt 🙂

IMG_0907

Und wieder zurück zum Hafen 🙂

IMG_1009

Und zum Schluss noch ein ganz seltenes Exemplar: ein Bild von uns beiden zusammen 🙂 Kaum zu glauben, aber schon bald sind wir 10 Jahre verheiratet.

IMG_3874

Als ich endlich alle Fotos gesichtet hatte, war es schon spät am Abend. Zu den 400 Bildern von Katya kamen ja auch noch mein 1200 Fotos hinzu :-). So machten wir unsere SUMMER noch segelfertig, denn morgen wollten wir nach Angra do Heroism hinüberfahren. Dort sollte ab Freitag das Fest des Jahres statt finden und uns dann auf andere Gedanken bringen 🙂

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *