Das Leben schreibt die besten Drehbücher……..

Seit über zwei Wochen treibe ich mich jetzt schon in Canterbury/Südengland herum. Eine spannende Zeit und mal wieder eine vollkommen neue Perspektive für ein neues Leben.  In weniger als zwei Wochen geht es wieder zurück nach Panama zu meiner  geliebten CESARINA, die hoffentlich immer noch geduldig in der Shelter Bay Marina auf mich wartet.

3G5A9908

Was ist nicht alles passiert in den letzten 6 Wochen diesen Jahres. Ganz sicher reicht der Stoff für ein weiteres Kapitel des Drehbuchs meines Lebens aus. Der Inhalt wäre grob zusammengefasst folgender:

 Ein Mann träumt sein Leben lang davon mit seinem Schiff einmal um die Welt zu segeln. Nach drei Jahren und vielen gemeinsamen Abenteuern geht seine Frau von Bord, um wieder in Deutschland zu leben.  Er startet seinen Törn rund um die Welt mit seiner Segelyacht CESARINA von St. Lucia/Karibik aus, zu seinem nächsten Reiseziel Australien. Nach einer stürmischen Nacht vor Kolumbien geht so einiges an Bord zu Bruch. Angekommen im nächsten Hafen teilt ihm seine Frau dann telefonisch mit, dass sie die Trennung möchte und ihm aber trotzdem eine schöne Weiterreise wünscht. Kurz darauf lernt der Skipper die sehr attraktive Seglerin Emma aus England kennen, die mit Ihrem Partner ebenfalls auf dem Weg nach Australien unterwegs ist. Die beiden verlieben sich ineinander und reisen kurz darauf zunächst zusammen nach England, um Pläne für eine gemeinsame Zukunft zu entwickeln. In der Zwischenzeit kümmern sich Freunde und Juristen darum, dass den Wünschen der Scheidungswilligen auch in der Papierform entsprochen wird. Schmerzhaft aber unvermeidlich auch wenn der Prozess sehr friedlich und respektvoll von Statten geht.

P1180055

Seit gestern ist dann die Entscheidung gefallen, dass die Reise des Skippers um die Welt weiter gehen soll. Am 11. März geht es also zurück nach Panama und wir werden dann so schnell wie möglich die restlichen Schäden an Bord reparieren. Mal sehen, wie schnell wir dann einen Transit durch den Panama-Kanal bekommen. Das Team von der World ARC wird uns dabei tatkräftig unterstützen.  

3G5A9911

Das Abenteuer beginnt dann aber erst richtig im Pazifik. Wir werden dann direkt Kurs auf die Marquesas legen. Die Galapagos lassen wir dann links liegen, um überhaupt ein Chance zu haben, den Rest der Flotte einzuholen. Immerhin sind das schlappe 4000 Seemeilen oder gut 7500km nonstop auf dem Pazifik, die wir zu zweit zu bewältigen zu haben. Wir lieben Gott sei Dank beide das Segeln und sind verrückt genug, diese Herausforderung anzunehmen. CESARINA wird schon auf uns aufpassen 🙂

Soweit ist der Plan. Ich denke, dass ich getrost behaupten kann, dass das Leben recht spannend und gut zu mir ist 🙂 Die besten Drehbücher kreiert doch sowieso das Leben. Rosemunde Pilcher könnte das auch nicht besser schreiben 🙂

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.